Haben Sie sich schon einmal in einem Zimmer unwohl gefühlt, waren sich aber nicht sicher warum? Vielleicht standen Sofa und Stühle zu weit auseinander, oder die Kunst hing zu hoch, eine Hängelampe zu klein für den Raum, oder vielleicht reichen die Vorhänge nicht ganz bis zum Boden. Die Chancen stehen gut, dass Ihr persönlicher Raum auf subtile Weise herausgefordert wurde. Wenn räumliche Richtlinien ignoriert werden, kann sich ein Raum überfüllt, aus dem Gleichgewicht geraten oder einfach nicht richtig anfühlen. Aber es ist nicht immer offensichtlich – nur etwas, das man fühlt.

Die folgenden Messformeln helfen Ihnen herauszufinden, ob Ihr Raum räumlich ausgeglichen ist. Mit ein paar Optimierungen können Sie mit wenigen Änderungen Harmonie in Ihrem Raum finden!

Möbelanordnung

  • Lassen Sie 2′ für Gehwege zu und versuchen Sie, Gehwege nicht durch einen Gesprächsraum zu erzwingen.
  • Lassen Sie 14 bis 18 Zoll zwischen dem Sofa und dem Couchtisch.
  • Reservieren Sie 2′ hinter Ess- und Schreibtischstühlen und lassen Sie ausreichend Platz für das Öffnen der Schubladen.
  • Die Konversationszone sollte sich innerhalb eines Durchmessers von 8′ befinden.
  • Der Abstand vom Fernseher zum Sitzplatz sollte dreimal so groß wie der Bildschirm sein. Um beispielsweise bequem auf einem 32-Zoll-Bildschirm fernsehen zu können, lassen Sie zwischen dem Fernseher und dem Sitzbereich 2,4 m Abstand.

Hängende Kunst

  • Die meisten Leute hängen Kunst zu hoch. Während der normale Ratschlag lautet, Kunst so aufzuhängen, dass die “normale” Augenhöhe (5′ 7″ bis 5′ 10″) ein Drittel von der Oberseite des Kunstwerks entfernt ist. Sie sollten jedoch auch die Art des Raumes berücksichtigen und wie die Kunst betrachtet wird. Hängen Sie beispielsweise die Wohnzimmerkunst niedriger auf, um sitzende Gäste anzusprechen, die Foyerkunst für stehende Gäste höher und die Kinderzimmerkunst etwas niedriger.
  • Fazit – verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand und hängen Sie es im Zweifelsfall etwas tiefer auf, als Sie denken, dass Sie sollten.

Hängeleuchten

  • Die Summe aus Länge und Tiefe eines Raumes (in Fuß) entspricht der idealen Breite Ihrer Leuchte in Zoll. Zum Beispiel sollte ein hängender Kronleuchter in einem 4,48 x 3,2 m großen Esszimmer 26″ breit sein. Ein hängender Anhänger in einem 10 x 3,2 m großen Foyer sollte 20″ breit sein.
  • Wenn Sie eine Leuchte über einem Esszimmer- oder Küchentisch aufhängen, sollte sich die Unterseite der Leuchte 28″ bis 32″ über einem Ess- oder Küchentisch befinden. Hängen Sie es niedriger für moderne Designs oder intime Umgebungen und höher für größere Tische.

Hängende Vorhangpaneele

  • Ihr Ziel ist es, sie so aufzuhängen, dass die Unterseite der Platte direkt über der Fensterbank landet oder bis zum Boden reicht (nicht dazwischen!).
  • Je höher Sie Ihre Paneele aufhängen, desto höher fühlt sich der Raum an.
  • Hängen Sie sie etwa 3″ über beide Seiten des Fensters hinaus. Dadurch erscheint das Fenster größer und lässt mehr natürliches Licht in den Raum, wenn die Paneele geöffnet sind.
  • Doppelruten sind großartig, wenn Sie hinter Paneelen Scheren aufhängen. Stellen Sie nur sicher, dass die Scheren die gleiche Länge wie die Platten haben.

Teppiche

  • Wenn Sie einen Teppich in einem Esszimmer platzieren, messen Sie Ihren Tisch und fügen Sie dann 24″ bis 30″ rundherum hinzu (oder etwa 4′ bis 5′ in Gesamtlänge und -breite). Dies erleichtert den Gästen das Verschieben ihrer Stühle. Ziehen Sie Rollen an der Unterseite der Stühle in Betracht, damit sie sich reibungsloser bewegen.
  • Wenn Sie einen raumgroßen Teppich auf Hartholzböden verwenden, lassen Sie an allen Kanten des Teppichs mindestens 20 cm freiliegendes Hartholz frei.
  • Wenn Sie einen Teppich in einer Sitzecke verwenden, stellen Sie sicher, dass er an den Vorderbeinen der Möbel verankert ist und nicht mitten im Raum schwebt.

Also hol dein Maßband raus und mach dein Zimmer gemütlicher! Ihre Freunde werden bemerken, dass etwas wunderbar anders ist, aber sie werden nie sagen, was es ist. Es wird unser kleines Geheimnis sein!



Source by Susan Jensen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This div height required for enabling the sticky sidebar