Der Lehenga Choli ist ein ständiger Begleiter in der Garderobe eines Mädchens. Von Kids und Teens bis hin zu jungen Frauen ist der Lehenga, eine extravagante Form des langen Rocks, für besondere Anlässe gedacht. Aus Rajasthan stammend, wurde das Lehenga als Outfit neu interpretiert und innoviert, um zeitgemäße Trends, Stilvorlieben und Komfort anzusprechen. Gerade wegen des hohen Komfortfaktors, der mit diesem Outfit verbunden ist, entscheiden wir uns oft für einen Lehenga-Choli gegenüber einem Saree. Die Mühe, einen Saree zu drapieren, wird mit einem Lehenga überwunden, ohne den Pep-Faktor zu beeinträchtigen. Stattdessen bringt ein Lehenga nicht nur subtile Sinnlichkeit in Ihre Kleidung, sondern verleiht Ihnen auch einen freizügigen Look.

Die moderne Braut ist sich der vielen Möglichkeiten bewusst, die sie bei der Brautmode hat. Etwas Besonderes anzuziehen und ihr Bestes zu geben, kann dank sich ständig weiterentwickelnder Trends jetzt mit einem ausgefallenen Lehenga gleichgesetzt werden. Braut-Lehengas, die mit Kundans, Zardozi, Perlen und Reflexionsarbeiten verziert sind, verstärken den Charme des Lehenga Choli-Auftritts. Swarovski-Kristalle für Verzierungen waren in den letzten Jahren ein heißer Favorit für werdende Bräute. Mit einer großen Auswahl an Stoffen wie Brokat, Seide und Netzen, Samt und Georgette, um nur einige zu nennen, und mit schweren Verzierungen, nimmt die Brautkleidung einen großen Reiz an. Andererseits können Lehengas in Purpur- und Kastanienbrauntönen nie aus der Mode kommen. Viele von uns können nicht anders, als dem Charme eines verschwenderischen, glitzernden Saris zu verfallen. Für sie ist der Lehenga Saree ein Segen. Braut-Lehengas in Kombination mit Kundan-, Stein- und Silberschmuck schaffen wirklich eine Aura, die der Braut entspricht.

Wenn es um Party-Lehengas geht, möchte man sich aus offensichtlichen Gründen nicht so sehr an die traditionellen Schnitte und Styles halten. Der Meerjungfrauen-Schnitt oder die Fischschwanz-Lehengas sind so ziemlich der neueste Stil, der in dieser Saison jeden Geschmack trifft. Auch das Experimentieren und Neudefinieren Ihres Looks für das Jahr hört hier nicht auf. Spielen Sie mit Ärmelschnitten und Styles, Ausschnitten und Quasten, Bordüren Ihres Choli. Für alle, die einen straffen Bauch und Rücken zur Schau stellen möchten, sind Neckholder- und Spaghetti-Designs in Cholis genau die richtige Wahl. Bei Party-Lehengas können Sie sich für Perlenschmuck, Lack und Holzschmuck entscheiden, um den Look zu vervollständigen.

Bei Festivals, Hochzeiten und anderen Anlässen sind Designer-Lehengas sehr beliebt. Anpassungen geben einem die Möglichkeit, mit Personalisierungsexperimenten wild zu gehen. Lehengas im Achkan-Stil mit langen Jacken sind also ein Must-Have für diese Saison. Auch im Designer Lehenga wurden weitere Modifikationen vorgenommen, um neue Stile einzuführen. A-Linien-Lehengas sind ein weiteres unverzichtbares Kleidungsstück für gelegentliches Anziehen, da sie Ihrem Körper bis zur Taille eine geformte Kontur verleihen. Sonam Kapoor kreierte eine interessante Mischung aus Tradition und Moderne, indem er dieses Jahr beim Cannes-Festival ein Spitzen-Lehenga der Designerin Shehla Khan anzog. Chikankari- und Phulkari-Arbeiten aus den nördlichen Teilen Indiens sind zu dieser Zeit definitiv im Trend, außerdem bürgen viele für gota-patti-Arbeiten.

In letzter Zeit hat das Lehenga einen großen Einfluss auf das Aussehen vieler Bollywood-Schönheiten in Filmen. Deepika Padukone zum Beispiel erstrahlt in reich bestickten, farbenfrohen Lehenga Cholis in Ramleela.



Source by Hemant Jain

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This div height required for enabling the sticky sidebar