Es ist an der Zeit, mit dem Aufstellen der Weihnachtsdekoration zu beginnen. Aber bevor Sie zu Ihrem örtlichen Geschäft eilen, um die diesjährige Kollektion von Kugeln, Kränzen und Girlanden zu kaufen, denken Sie sorgfältig über Ihr Dekorationsthema nach. Weihnachtsthemen können von traditionell bis modern variieren; elegant bis lustig; natürlich bis Hightech etc. Stöbern Sie in einigen Zeitschriften und Websites nach Inspirationen – dann entscheiden Sie sich für ein Gesamtkonzept. Was auch immer Sie wählen, es sollte Ihr Interieur und Ihren Lebensstil ergänzen.

Nachdem Sie Ihr Weihnachtsthema ausgewählt haben, holen Sie die Dekorationsstücke der letzten Jahre heraus. Wählen Sie diejenigen aus, die zu Ihrem aktuellen Thema passen oder leicht angepasst werden können. Kugeln, Girlanden, Kerzen und Halter lassen sich mit etwas Fantasie einfach verwandeln. Kugeln können bemalt, schabloniert, besprüht, umwickelt oder mit Stoff, Bändern, Glitzer, Perlen und Perlen verziert werden. Girlanden & Kranz können mit Metallic- oder Mattlack besprüht und mit Beeren, Eicheln, getrockneten Blättern, Federn und Perlen verziert werden – je nach Motiv.

Sie können auch einige Ihrer Glaswaren und Geschirr dekorieren – besprühen oder schablonieren Sie sie mit entfernbarer Farbe und Glitzer oder dekorieren Sie sie mit entfernbaren Aufklebern und Folie. Verwenden Sie Ihre Glasschalen, Gläser, Vasen und Behälter, um Kugeln, Lichterketten, Trockenfrüchte, Nüsse, Schokoladenstücke, Glasperlen und Kerzen zu präsentieren. Platzieren Sie diese rund um Ihr Zuhause – oder verwenden Sie sie als zentrales Element auf Ihrem weihnachtlichen Esstisch.

Wenn Sie Ihre vorhandenen Stücke und Haushaltsgegenstände angepasst haben, sehen Sie sich in ein paar Geschäften um, um ein paar Kleinigkeiten zu finden, um den Look zu vervollständigen. Kaufen Sie am besten einfache Stücke, die Sie in den Folgejahren weiter dekorieren und an verschiedene Themen anpassen können.

Die zwei wichtigsten Elemente der Weihnachtsdekoration sind der Baum und die Beleuchtung. Nichts geht über den Geruch einer echten Kiefer, aber wenn Sie einen trendigen Look kreieren möchten, könnte ein vorbeleuchteter Zweig oder Federbaum die richtige Wahl für Ihr Dekorationsthema sein. Das Geheimnis eines gelungenen Baumes besteht darin, maximal drei Farben, Formen und Materialien beim Verkleiden zu verwenden. Um einen interessanten Baum zu schaffen, machen Sie einige Ihrer Kugeln essbar – aus Schokolade, Süßigkeiten, Trockenfrüchten und Nüssen.

Verwenden Sie bei der Beleuchtung verschiedene Beleuchtungssysteme. Wickeln Sie Lichterketten und Lichterketten um Türrahmen und Geländer, hängen Sie sie in die Fenster, stapeln Sie sie in Glasvasen, führen Sie sie über den Esstisch oder machen Sie sie zu einer Girlande. Verwenden Sie Lichterketten außerhalb Ihres Hauses – um Ihre Fenster, Türen, Wege und Bäume herum. Stapeln Sie Kirchenkerzen auf dem Kaminsims, in großen Behältern, über dem Esstisch oder in ungenutzten Kaminen. Stellen Sie duftende Teelichter in Ihre Fenster, auf Regale und Couchtische.

Lesen Sie weitere Artikel und Ideen für die Weihnachtsdekoration auf unserer Webseite!



Source by Edina Geller

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This div height required for enabling the sticky sidebar